Datenschutzhinweise

Wir bei Zazoon schätzen Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, wenn Sie mit unserer Website interagieren. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir Ihre Daten sammeln, verwenden und schützen, und bietet Ihnen gleichzeitig Transparenz und Kontrolle über Ihre Daten.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Die Datenerfassung und -verarbeitung auf der Website https://www.zazoon.com (nachfolgend als „Website“ bezeichnet) erfolgt durch die Gesellschaft

Zazoon AG
Beethovenstrasse 11
8002 Zurich
Switzerland

Zazoon ist die für die auf dieser Website vorgenommenen datenschutzrechtlich Verarbeitungen verantwortlich.

Wie wir Daten erfassen

Die Erfassung von personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn eine entsprechende Rechtsgrundlage gegeben ist. Diese besteht besonders dann, wenn Sie uns Ihre Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Dabei kann es sich um die Informationen handeln, die Sie in unser Kontaktformular eingeben, oder um Angaben, die Sie bei Bewerbungsverfahren machen.

Wenn Sie sich beim Besuch unsere Website über die Opt-In Form außerdem dafür entscheiden, Cookies und Tracking zuzulassen, werden unsere IT-Systeme automatisch zusätzliche Daten erfassen. Zu diesen Daten gehören in erster Linie technische Daten (z. B. Webbrowser, Betriebssystem und Zeitstempel des Seitenaufrufs).

Rechtliche Grundlage zur Datenerfassung

Folgende Zwecke können uns dazu Anlass geben Ihre Daten zu verarbeiten

Erforderlichkeit zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt. Zum Beispiel die steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht von Unterlagen.

Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrags

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben. Zum Beispiel ein abgeschlossener Dienstleistungsvertrag oder Arbeitsvertrag.

Ihre Einwilligung

Sie haben uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben. Zum Beispiel die Einwilligung für die Verwendung von Drittanbieter-Cookies.

Legitimiertes Interesse

Die Verarbeitung ist zur Wahrung unsers berechtigten Interesses erforderlich. Hierfür kann es verschiedene Gründe geben, welche im weiteren Verlauf bei der jeweiligen Verarbeitungstätigkeit mit angegeben werden. Ein Beispiel ist die Verarbeitung von essenziellen Website-Cookies, um die Website darstellen zu können.

Aufbewahrungsdauer von personenbezogenen Daten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich erwähnt, werden die gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihren ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt werden und diese Löschung nicht gegen gesetzliche Aufbewahrungspflichten verstößt. Wenn Daten nicht gelöscht werden können, weil sie aus anderen triftigen und rechtmäßigen Gründen erforderlich sind, wird ihre Verarbeitung eingeschränkt – das heißt, die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verwendet. Dieses Szenario tritt zum Beispiel bei Daten auf, die aufgrund von handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften aufbewahrt werden müssen.

Website Hosting

Die auf dieser Website gesammelten persönlichen Daten werden auf den Servern von Hostepoint.ch gespeichert. Diese Informationen können unter anderem IP-Adressen, Metadaten, Kommunikation, Kontaktdaten, Namen, Interaktionen mit der Webseite und andere Daten, die während der Nutzung der Webseite generiert werden, umfassen.

Die Nutzung von Hostepoint.ch dient der Vertragserfüllung mit potentiellen und bestehenden Kunden und entspricht dem berechtigten Interesse, unsere Online-Dienste sicher, schnell und effizient über einen professionellen Anbieter zu erbringen. Der von uns gewählte Hoster wird Ihre Daten ausschliesslich im Rahmen der vertraglichen Verpflichtungen und unter Einhaltung unserer Richtlinien für den Umgang mit solchen Daten bearbeiten.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Hostpoint.Ch unter:
https://www.hostpoint.ch/hostpoint/kontakt-agb.html#datenschutz

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die zum Speichern von Informationsfragmenten verwendet werden. Wenn Sie eine Website über Ihren Browser aufrufen, werden diese Dateien auf Ihrem Gerät gespeichert. Diese Cookies spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung des ordnungsgemäßen Funktionierens und der verbesserten Sicherheit der Website sowie bei der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Sie ermöglichen auch Einblicke in die Leistung der Website und helfen bei der Analyse erfolgreicher Aspekte und verbesserungswürdiger Bereiche.

Wie die meisten Online-Dienste verwendet auch unsere Website sowohl Essenzielle- als auch Nicht-Essenzielle-Cookies für verschiedene Zwecke.

Essenzielle-Cookies dienen in erster Linie dazu, die Funktionalität der Website aufrechtzuerhalten, und sammeln keine persönlich identifizierbaren Daten. Folglich fällt die Sammlung wesentlicher Cookies in den Bereich des berechtigten Interesses.

Nicht-Essenzielle-Cookies auf unserer Website dazu, ihre Leistung zu messen, Ihre Interaktionen zu verstehen, die Sicherheit zu erhöhen, relevante Werbung zu gestalten und insgesamt Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, wodurch Ihre zukünftigen Interaktionen mit unserer Website beschleunigt werden. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen, indem Sie während Ihres Besuchs auf der Website die entsprechende Schaltfläche auf der Cookie-Opt-In-Form anklicken.

Wenn Sie Ihre Präferenzen zu einem späteren Zeitpunkt während Ihres Besuchs ändern möchten, können Sie dies unter “Einwilligung verwalten” am rechten unteren Bildschirmrand vornehmen. Dadurch wird der Hinweis auf die Einwilligung erneut angezeigt, so dass Sie Ihre Präferenzen ändern können. Außerdem bieten verschiedene Browser unterschiedliche Möglichkeiten, die von Websites verwendeten Cookies zu blockieren oder zu löschen. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so anpassen, dass Cookies je nach Ihren Vorlieben verhindert oder gelöscht werden.

Datenverarbeitung auf der Website

Bei der informatorischen Nutzung der Website, insbesondere wenn der Besucher nicht selbständig Informationen übermittelt, erheben wir personenbezogene Daten, die der Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Dies geschieht, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten und stellt ein berechtigtes Interesse dar.

Zu den erhobenen Daten gehören:

  •     Browsertyp und -version
  •     Verwendetes Betriebssystem
  •     Weiterleitungs-URL des Besuchers
  •     Hostname des zugreifenden Rechners
  •     Uhrzeit der Serveranfrage
  •     IP-Adresse

Darüber hinaus werden diese Informationen in Logfiles gespeichert. Diese Dateien werden gelöscht, wenn ihre Speicherung nicht mehr erforderlich ist, da ein berechtigtes Interesse an einer technisch einwandfreien Darstellung und an der Verbesserung des Betriebs der Website besteht.

Kontaktformular

Wenn Sie sich über das Kontaktformular auf unserer Website an uns wenden, speichern wir die von Ihnen im Formular angegebenen Informationen und die Nachricht selbst. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse an der Beantwortung der an uns gerichteten Anfragen. Sobald die Aufbewahrung dieser Daten nicht mehr erforderlich ist, löschen wir sie oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Vorgaben die Aufbewahrung erfordern.

Buchen von Demo-Terminen

Personen, die unsere Website besuchen, haben die Möglichkeit, Termine zu Zweck der Produktdemonstration mit uns zu vereinbaren. Die von Ihnen im Formular angegebenen Informationen und die Nachricht speichern wir selbst. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse an der Verarbeitung der Terminanfrage, die Sie an uns gerichteten haben. Sobald die Aufbewahrung dieser Daten nicht mehr erforderlich ist, löschen wir sie oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Vorgaben die Aufbewahrung erfordern.

Elektronische Bewerbungen

Die Verarbeitung der im Rahmen des Bewerbungsverfahrens übermittelten Daten dient dem Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlichen Daten haben wir entsprechend angegeben bzw. Hinweise auf sie gegeben. Sollten Bewerber diese Daten nicht angeben, können wir die Bewerbung leider nicht weiterbearbeiten. Zusätzliche Angaben sind freiwillig und für eine Bewerbung nicht zwingend erforderlich. Sofern sich Bewerber für die Angabe zusätzlicher Daten entscheiden, setzt dies Ihre Einwilligung voraus.

Wir bitten die Bewerberinnen und Bewerber, von Angaben zu politischen Ansichten, religiösen Überzeugungen und vergleichbar sensiblen Informationen im Lebenslauf und Anschreiben abzusehen. Solche Angaben sind für eine Bewerbung nicht erforderlich. Sollten sich Bewerber dennoch entschließen, solche Informationen mitzuteilen, können wir deren Aufnahme in den Lebenslauf oder das Anschreiben nicht verhindern. In diesen Fällen ist die Verarbeitung solcher Daten ebenfalls von der Einwilligung der Bewerber abhängig.

Wir verarbeiten die Daten von Bewerbern für spätere Bewerbungsverfahren weiter, sofern sie uns dazu ihre Einwilligung erteilt haben. Wir geben die Daten der Bewerber an die zuständigen Mitarbeiter der Personalabteilung und an weitere am Bewerbungsprozess beteiligte Mitarbeiter weiter. Sollte ein Bewerber im Anschluss an den Bewerbungsprozess ein Arbeitsverhältnis mit uns eingehen, löschen wir die Daten erst nach Abschluss des Arbeitsverhältnisses. Wird die Bewerbung hingegen abgelehnt, werden die Daten spätestens sechs Monate nach der Ablehnung gelöscht. Hat der Bewerber uns jedoch die Erlaubnis erteilt, seine Daten für nachfolgende Bewerbungsverfahren zu verwenden, bewahren wir die Daten bis zu einem Jahr ab dem Datum des Bewerbungseingangs auf.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind, sowie Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters. Darüberhinausgehende Daten werden nicht erhoben, es sei denn, diese Angaben sind freiwillig. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Abonnementformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies können Sie z.B. durch Zusenden einer Nachricht über das Kontakt-Formular tun.

Die zum Zwecke des Newsletter-Abonnements übermittelten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter oder dem Newsletter-Dienstleister abmelden. Mit der Abmeldung werden die Daten aus dem Newsletter-Verteiler entfernt. Andere Daten, die für andere Zwecke gespeichert sind, bleiben davon unberührt.

Nach der Abmeldung aus dem Newsletter-Verteiler kann Ihre E-Mail-Adresse von uns oder dem Newsletter-Dienstleister auf eine Blacklist gesetzt werden, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten auf dieser Blacklist werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Diese Praxis beruht sowohl auf dem berechtigten Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für den Newsletter-Versand. Die Speicherung in der Blacklist ist unbefristet, sofern sie dem nicht widersprechen, was sie durch das Zusenden einer Nachricht über das Kontakt-Formular tun können.

Datentransfer an Drittstaaten

In Fällen, in denen ein Datentransfer zu Ländern ausserhalb der Schweiz oder EU stattfindet, geschieht dies nur, sofern die rechtlichen Vereinbarungen mit dem Vertragspartner in Bezug auf den Datenschutz einem der Schweiz und EU angemessenen Niveau entsprechen. Hierbei dienen in der Regel Standardvertragsklauseln als Rechtsgrundlage für Datenübermittlungen, sofern nichts anderes angegeben ist. Diese Klauseln stellen ein von der EU-Kommission festgelegtes Regelwerk dar und werden in den Vertrag mit dem jeweiligen Dritten integriert. Diese Klauseln gewährleisten die Sicherheit der Datenübermittlung. Darüber hinaus bieten viele dieser Anbieter zusätzliche vertragliche Zusicherungen an, die den Datenschutz über den Umfang der Standardvertragsklauseln hinaus erweitern.

Verwendung von Drittanbieter Tools und Plugins

Polylang

Wir nutzen das Plugin „Polylang“, um sicherzustellen, dass unsere Website in der von Ihnen gewünschten Sprache angezeigt wird. Die Cookies von Polylang haben den alleinigen Zweck, Ihre ausgewählten Spracheinstellungen zu speichern. Dadurch können wir sicherstellen, dass bei Ihrem nächsten Besuch unsere Website in der korrekten Sprache angezeigt wird. Diese Cookies bleiben für einen Zeitraum von 1 Jahr gespeichert.

Betreiber von Polylang
WP SYNTEX, ansässig in 28, rue Jean Sébastien Bach, 38090 Villefontaine, Frankreich

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Polylang unter:
https://polylang.pro/privacy-policy/

CookieYes

Auf unserer Website nutzen wir die Cookie-Einwilligungstechnologie von CookieYes, um Ihre Zustimmung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und dies gemäß den Datenschutzbestimmungen zu dokumentieren. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert CookieYes ein Cookie in Ihrem Browser. In diesem Cookie werden die von Ihnen erteilten Zustimmungen sowie eventuelle Widerrufe dieser Zustimmungen festgehalten. Diese Informationen werden nicht an CookieYes übermittelt.

Die erfassten Daten bleiben gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Sie die CookieYes Cookies selbst löschen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt. Dies unterliegt keinen Beeinträchtigungen durch zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Der Einsatz der CookieYes Einwilligungstechnologie erfolgt mit dem berechtigten Interesse, die rechtlich erforderliche Zustimmung für die Verwendung von Cookies einzuholen.

Betreibergesellschaft von CookieYes
CookieYes Limited, 3 Warren Yard Warren Park, Wolverton Mill, Milton Keynes, MK12 5NW, United Kingdom.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch CookieYes unter:
https://www.cookieyes.com/privacy-policy/

Wordfence

Wir verwenden das Wordfence-Plugin auf dieser Website, um unsere Verteidigung gegen Viren, Malware und potenzielle Cyber-Bedrohungen zu verstärken. Es dient als robuste Barriere gegen verschiedene Arten von Angriffen, einschließlich solcher, die von böswilligen Computerentitäten inszeniert werden. Um die Risiken von Brute-Force-Angriffen, DDoS-Attacken und Kommentarspam zu mindern, werden die IP-Adressen der angreifenden Geräte lokal auf unserem Webserver gespeichert. Dieser lokale Speichermechanismus ermöglicht eine effizientere Abschreckung gegen wiederholte Angriffe, die von identischen IP-Adressen ausgehen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Speicherung von IP-Adressen strikt auf unsere lokalen Server beschränkt ist und kein Austausch von personenbezogenen Daten mit externen Diensten, insbesondere Defiant Inc. Die gespeicherten IP-Adressen werden in der Regel nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Wordfence ist das berechtigte Interesse, unsere Website zu sichern, aber auch den Schutz unserer Besucher vor möglichen Bedrohungen wie Viren und Malware zu gewährleisten.

Betreibergesellschaft des Wordfence-Plugins
Defiant Inc. 800 5th Ave. Suite 4100, Seattle, WA 98104, USA

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Wordfence:
https://www.wordfence.com/privacy-policy/
https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/

Google Ads

Google Ads ist ein Service von Google Ireland Limited. Zur Präsentation von relevanten Werbeanzeigen nutzt Google Cookies. Hierbei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugewiesen. Dadurch wird überwacht, welche Anzeigen in Ihrem Browser angezeigt und aufgerufen werden. Die Google Ads-Cookies ermöglichen Google und seinen Partner-Websites das Schalten von Anzeigen basierend auf früheren Besuchen auf unserer Website oder anderen Websites im Internet. Die gesetzten Cookies können gelegentlich eine zusätzliche anonymisierte Kennung enthalten, um die Interaktion des Nutzers mit einer bestimmten Kampagne zu verfolgen. Google fungiert in einigen Fällen als unser Auftragsverarbeiter und in anderen Fällen als eigenständiger Verantwortlicher.

Ihre Daten können gegebenenfalls auch an die Google LLC oder andere Empfänger, die Daten in Drittstaaten wie den USA verarbeiten, übermittelt werden. Für die Übermittlung von Daten in die USA haben wir beziehungsweise die Google Ireland Ltd. sogenannte Standarddatenschutzklauseln mit der Google LLC vereinbart. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Ads ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden bis zu Ihrem Widerruf gespeichert.

Betreibergesellschaft von Google Ads
Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Google AdSense

Auf dieser Website haben wir Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, der die Schaltung von Anzeigen auf Websites Dritter ermöglicht. Google AdSense stützt sich auf einen Algorithmus, der die auf den Websites Dritter angezeigten Anzeigen auf der Grundlage des Inhalts der jeweiligen Website Dritter auswählt. Google AdSense ermöglicht ein interessenbasiertes Targeting von Internetnutzern durch die Erstellung von individuellen Nutzerprofilen.

Der Zweck der Google AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbung auf unserer Website. Google AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnischen System der betroffenen Person. Durch die Platzierung des Cookies kann die Alphabet Inc. die Nutzung unserer Website analysieren. Bei jedem Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google AdSense-Komponente integriert ist, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Provisionsabrechnung an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält die Alphabet Inc. Kenntnis von personenbezogenen Daten, wie z.B. der IP-Adresse der betroffenen Person, die u.a. dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Durch Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, einschließlich der IP-Adresse, die für die Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbung notwendig sind, an Alphabet Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. In Situationen, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission vereinbart. Alphabet Inc. kann diese durch den technischen Prozess erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google AdSense ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden bis zu Ihrem Widerruf gespeichert.

Betreibergesellschaft von Google AdSense
Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google unter:
https://www.google.de/intl/de/adsense/start/

Google Analytics

Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited.

Google Analytics nutzt Cookies. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Falls die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über die Webseitenaktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Webseiten- und Internetnutzung gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In Situationen, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission vereinbart. Die von Ihrem Browser an Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite vollständig genutzt werden können. Sie können außerdem die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden bis zu Ihrem Widerruf gespeichert.

Betreibergesellschaft von Google Analytics
Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google unter:
https://policies.google.com/?hl=de&gl=de

Google Tag Manager

Auf dieser Webseite nutzen wir den Service des Google Tag Managers, der die Verwaltung von Website-Tags ermöglicht. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Webseite, die vielfältige Funktionen erfüllen können, wie beispielsweise die Messung von Traffic und Besucherverhalten, das Erfassen der Effekte von Online-Werbung und sozialen Medien, die Anwendung von Remarketing und gezielte Zielgruppenansprache sowie das Testen und Optimieren der Webseite. Diese Tags können von Google selbst oder von Drittanbietern stammen. Der Google Tag Manager selbst greift nicht auf die durch die ausgelösten Tags erfassten Daten zu, sondern dient lediglich deren Verwaltung.

Betreibergesellschaft von Google Tag Manager
Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google unter:
https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=de

Google Web Fonts

Um ein einheitliches Erscheinungsbild der Schriftarten auf dieser Website zu gewährleisten, verwenden wir die von Google bereitgestellten Web-Fonts, auch bekannt als Web-Schriftarten. Wenn Sie eine Seite auf unserer Website aufrufen, ruft Ihr Browser die erforderlichen Web-Fonts ab und speichert sie im Cache Ihres Browsers, um Text und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck baut Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern von Google auf. Google erhält dadurch die Information, dass über Ihre IP-Adresse auf diese Website zugegriffen wurde. Die Verwendung von Google Web Fonts liegt in unserem berechtigten Interesse, unsere Online-Inhalte einheitlich und optisch ansprechend darzustellen. Für den Fall, dass Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine bereits auf Ihrem Computer installierte Standardschriftart verwendet.

Betreibergesellschaft von Google Web Fonts
Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=en
https://developers.google.com/fonts/faq

Social-Media Plattformen

Wir nutzen soziale Netzwerke, um unser Unternehmen und unsere Leistungen zu präsentieren. Bitte beachten Sie, dass die Betreiber dieser Netzwerke regelmäßig Nutzerdaten für Werbezwecke verarbeiten. Dies beinhaltet die Erstellung von Nutzerprofilen basierend auf dem Onlineverhalten, um personalisierte Werbung auf den Netzwerkseiten und im Internet anzuzeigen.

Um dies zu ermöglichen, speichern die Netzwerkbetreiber Informationen zum Nutzungsverhalten in Cookies auf den Geräten der Nutzer. Es besteht die Möglichkeit, dass diese Informationen mit weiteren Daten kombiniert werden. Detaillierte Informationen und Anweisungen, wie Nutzer der Verarbeitung durch die Seitenbetreiber widersprechen können, finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Netzwerke.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Betreiber oder deren Server möglicherweise außerhalb der EU sitzen, was potenzielle Risiken für Nutzerdaten birgt. Dies könnte unter anderem die Erschwerung der Durchsetzung von Datenschutzrechten oder den Zugriff staatlicher Stellen auf die Daten einschließen.

Wenn Nutzer über unsere Profile in den Netzwerken mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir die uns mitgeteilten Daten. Dies geschieht aufgrund unseres berechtigten Interesses, die uns gestellten Fragen beantworten zu können. Für weitere Informationen stehen die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber zur Verfügung.

LinkedIn

Betreibergesellschaft von LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen zu Datenverarbeitung durch LinkedIn unter:
https://https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Instagram

Betreibergesellschaft von Instagram
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen zu Datenverarbeitung durch Instagram unter:
https://help.instagram.com/519522125107875.

X

Betreibergesellschaft von X
X Corp., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Weitere Informationen zu Datenverarbeitung durch X unter:
https://twitter.com/de/privacy

Facebook

Betreibergesellschaft von Facebook
MetaPlatforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen zu Datenverarbeitung durch Facebook unter:
https://www.facebook.com/policy.php
https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 YouTube

Betreibergesellschaft von YouTube
Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zu Datenverarbeitung durch YouTube unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Betroffenenrechte

Auskunftsrecht der betroffenen Person

Sie haben das recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das recht von uns unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das recht von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht von uns Ihre uns bereitgestellten Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Recht auf Beschwerde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutz-Verordnung verstößt.

Weiter Informationen

Weitere Informationen zu Ihren Rechten aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung finden sie unter:
https://gdprinfo.eu/de/de-article-13

Weitere Informationen zu Ihren Rechten aus dem Schweizer Datenschutzgesetz finden sie unter:
https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/2022/491/de#chap_4

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine aktuelle Version ist hier jederzeit abrufbar.